Gi Short Logo alpha.png

Die Geschichte von Goremall Instruments

Goremall Instruments wurde 2020 von dem erfahrenen Synthwave- und Darksynth-Produzenten Jon Ball gegründet. Das Unternehmen hat eine Mission: hochwertige Synthesizer und Instrumente herzustellen, die dem Benutzer und dem Instrument Leben einhauchen. Als ein Musikproduzent und Musiker seit 30 Jahren, bemerkte Jon die elektronische Musikszene in Erscheinung und ästhetisch sehr kommerziell geworden ist. Goremall Instruments ist bestrebt, die Kreativität und die rohe Leidenschaft sowohl mit Produktionen als auch mit Produkten für andere Produzentenkollegen wieder in die elektronische Musik zu bringen.

.

Jon (Goremall) hat eine tiefe Leidenschaft für die Reaktor-Software und die damit verbundenen technischen Herausforderungen. "Wenn es einfach wäre, würde es jeder tun, deshalb mag ich es, nicht jeder kann. Ich habe Jahre damit verbracht, Reaktor zu lernen, und ich muss noch viel lernen. Deshalb ist Reaktor eine Kunstform, nicht nur ein Programm."

.

Wavelady, der erste Reaktor-basierte Synthesizer von Goremall Instruments, ist ein Beweis dafür, dass der Produzent etwas "Cooles" braucht, um sich bei der Produktion umzusehen. Es ist überraschend, wie viel Kreativität durch das Betrachten eines schönen Werkzeugs und nicht durch ein langweiliges Unternehmenslayout entstehen kann. Goremall konzentriert sich nicht nur auf die Ästhetik, sondern auch auf die Tonalität und die Fähigkeit, qualitativ hochwertige Klänge zu erzeugen. Die Zukunft der Produkte wird in den kommenden Jahren noch besser und detaillierter.

.

Jon Ball begann seine Musikkarriere im Alter von 10 Jahren mit dem Studium der klassischen Gitarre an der Middle Tennessee State University von Stuart LeBlanc. Im Alter von 16 Jahren wechselte er zum Studium der klassischen Gitarre von Jon Pell an der Belmont University. In Florida studierte Jon Jazz-Theorie und Gitarre an der Jacksonville University und der Douglas Anderson School of The Arts. Es war bei DA , dass Jon wurde zuerst wie Aphex Twin und Goldie elektronische Musik eingeführt.

.

Jon begann seine frühesten Produktionen 1999 mit einem Roland JP-8000 Keyboard und Boss DR-220 Drum Machine. Jahre später, 2007, begann Jon, mit Reaktor grundlegende Synthesizer zu erstellen und Reason zu verwenden, um poliertere Produktionen zu produzieren. Jon hat seit 1999 über 42 Alben in voller Länge erstellt. Die meisten davon haben sich auf moderne Retro-Musik wie Darksynth und Horrorsynth als Goremall und Bio-Puppet konzentriert. Jon hat 10 Alben und 2 EPs als Goremall und über 30 als Bio-Puppet produziert.

.

.